Workshop 1: Lampenfieber

 

Steht Ihnen eine Prüfung, ein Vortrag, ein Turnier, ein Vorstellungsgespräch oder ähnliches bevor, und löst bereits der Gedanke daran Schweissausbrüche und Herzklopfen aus?

 

Mit Hilfe der LOM®-Methode beruhigen Sie Ihr Nervensystem im Hinblick auf das bevorstehende Ereignis, so dass Sie Ihr erlerntes Leistungsniveau im entscheidenden Moment in Ruhe abrufen können.

 

Kursort:  Malatelier Feldeggstrasse 21, 8021 Zürich

Daten:     Montag, 4. November 2019 / 13. Januar 2020 (Kurstage einzeln buchbar)

Zeit:        18:30 h - 21:30 h

Kosten:   140 Fr. pro Kursabend à 3 Stunden, inkl. Material (max. 6 Personen)


Workshop 2: Fokale Dystonie, auch Musikerkrampf oder Yips (bei Golfern) genannt.

 

Wenn einzelne Finger, Handgelenke, Arme plötzlich ein Eigenleben entwickeln, zittern, zucken oder ganz blockieren, leiden Sie unter einer feinmotorischen Störung neurologischen Ursprungs.

 

Dieses feinmotorische Fehlprogramm wird im Gehirn vom limbischen System aktiviert, dem Auslöser von Angstreaktionen. Durch vermehrtes Üben wird das Fehlprogramm sogar noch verstärkt. Darunter liegt aber nach wie vor der erlernte Bewegungsablauf. Durch die beruhigende Wirkung von LOM® lässt sich das Fehlprogramm deaktivieren und eine Art visuell-emotional-gedanklicher Anker zur Stabilisierung erarbeiten.

 

Kursort:  Malatelier Feldeggstrasse 21, 8021 Zürich

Daten:     Montag, 2. Dezember 2019 / 10. Februar 2010 (Kurstage einzeln buchbar)

Zeit:        18:30 h - 21:30 h

Kosten:   140 Fr. pro Kursabend à 3 Stunden, inkl. Material (max. 6 Personen)