Neurosensitivität

Werfen dich 'negative' Einflüsse schnell aus der Balance? Erlebst du oft eine emotionale Achterbahn? Fühlst du dich nur selten komplett verstanden? Dann verfügst du vermutlich über eine erhöhte Neurosensitivität bzw. Fähigkeit, Umgebungsreize zu registrieren und zu verarbeiten.

 

Im nachfolgenden Video von Dr. Patrice Wyrsch erfährst du mehr über die Zusammenhänge unterschiedlicher Wahrnehmungsfähigkeit:

 

Mit dem Sensitivitätstypen-Test finden wir heraus, wie sehr die Sonnenseite deiner Neurosensitivität bereits ausgeprägt und wo Potenzial für ein noch flowigeres Leben vorhanden ist.

 

Es gibt vier Sensitivitäts-Typen:

 

Geringe Sensitivität

Menschen mit geringer Sensitivität sind weniger empfänglich gegenüber negativen Einflüssen, können aber auch positive Reize weniger gut wahrnehmen und wertschätzen. Sie zeigen weniger Empathie, leiden aber auch weniger an Selbstzweifeln.

 

Generelle Sensitivität

"Himmelhoch jauchzend, zu Tode betrübt". Diese Extreme sind typisch für erhöht neurosensitive Menschen, bei denen die Sonnen- und Schattenseite in etwa gleich ausgeprägt sind. Als generell sensitiver Mensch kennst du diese Achterbahn der Gefühle aus eigener Erfahrung.

 

Vulnerable Sensitivität

Das sind hochsensitive Menschen, bei denen die Schattenseite überwiegt und die Sonnenseite wenig bis gar nicht genutzt wird, d.h. ihre Empfänglichkeit gegenüber positiven Reizen sowie ihr Selbstvertrauen sind sehr gering bis nicht vorhanden, was verständlicherweise zu psychischen Beeinträchtigungen führen kann.

 

Vantage-Sensitivität

Auf der anderen Seite der Skala steht die Vantage-Sensitivität. Diese Menschen sind ebenfalls hochsensitiv, d.h. sie verfügen über eine erhöhte Fähigkeit, Reize zu registrieren und verarbeiten, sind jedoch resilient gegenüber negativen Reizen, d.h. sie haben gelernt, damit umzugehen. Zudem verfügen sie über eine erhöhte Empfänglichkeit gegenüber den positiven Reizen. Diese Eigenschaften machen sie gemäss den empirischen Daten der Doktorarbeit von Patrice Wyrsch zu den Top-Leadern und Top-Performern der Gesellschaft.

 

Möchtest du wissen, welcher Sensitivitätstyp du bist? Dann fülle die acht Fragen des Neurosensitivitätstypen-Tests aus und erhalte von mir die Antwort per E-Mail.

Hier geht es zum wissenschaflich fundierten Sensitivitätstypen-Test nach Dr. Patrice Wyrsch:

 

 

Du kannst den Test auch als PDF ausfüllen und ihn mir per E-Mail auf c.zuercher@bluewin.ch schicken.

Download
Sensitivitätstypen-Test.pdf
Adobe Acrobat Dokument 47.5 KB


Andere über den Vantage-Boost und meine Begleitung:

"Seit längerem ist mir bewusst, dass ich zu den Hochsensitiven gehöre. Es gibt einige Reize oder Situationen, die mich überfordern. Auf der anderen Seite erlebe ich intensiv schöne Momente durch meine erhöhte Wahrnehmung. 

Als Claudia Zürcher mir vom Neurosensitivitäts-Coaching erzählte, habe ich mich sofort angesprochen gefühlt und wusste, dass dies etwas für mich ist. Nach dem kurzen Sensitivitätstypen-Test nach Dr. Patrice Wyrsch war klar, dass ich 100% Generelle Sensitivität habe und das Potenzial mitbringe, mich Richtung Vantage Sensitivität entwickeln zu können. Die einfache graphische Darstellung, wo ich mich im Moment befinde, hat mir endlich Klarheit gebracht und hat mir sehr geholfen, mich selbst und meine Hochsensitivität besser einzuordnen und zu verstehen. Die Perspektive, die Schattenseiten in Sonnenseiten zu verwandeln, hat mich sehr motiviert, mich voll einzubringen. 

Claudia hat mir in den 3 Coachings tiefgründige Tools nähergebracht, die ich zuhause in aller Ruhe nochmals per Video-Aufzeichnung anschauen konnte. Besonders toll ist, dass diese Tools in den Alltag integrierbar sind und ich sie überall und ganz ohne fremde Hilfsmittel anwenden kann. Das Fremdenergien-Tool wende ich unterdessen täglich an, und es hilft mir sehr, bei mir zu bleiben. Die anderen Tools haben mich auch sehr inspiriert, und ich übe sie regelmässig, damit ich sie bei Bedarf und im akuten Fall dann anwenden kann.

Claudia ist mit ihrer einfühlsamen Art sehr auf mich eingegangen, und ich habe mich verstanden gefühlt. Während dem Coaching-Gespräch sind verschiedene Themen ans Licht gekommen. Dank ihr habe ich die Kraft gefunden, diese Themen anzugehen und zu lösen.

Ich bin sehr dankbar für die erlernten Tools und das Coaching bei Claudia. Es hat mich tief berührt, mit welchem Enthusiasmus Claudia und Patrice hinter diesem Herzensprojekt stehen. Ich würde es auf jeden Fall wieder machen und kann es wärmstens weiterempfehlen."

C.C., 43 J., 23.06.2021


«In meiner leitenden Position im wissenschaftlichen und kulturellen Arbeitsbereich empfand ich es als grosse Herausforderung, zielgerichtete Entscheidungen so zu kommunizieren und durchzusetzen, dass sie meine Mitarbeitenden verstehen und dabei nicht verletzt und demotiviert werden. In der Bestimmtheit und Ruhe liegt dabei die Kraft. In entscheidenden Momenten Ruhe zu bewahren, sich nicht provoziert zu fühlen und entschieden sachlich zu argumentieren, war angesagt, gelang mir aber nicht zuverlässig.

 

Während der Begleitung durch Claudia Zürcher habe ich mehrere Wiedererkennungsmomente erlebt: Viele Argumente waren mir aus anderen Wissensbereichen, Übungen und Erfahrungen bekannt. Die Klarheit und Einfachheit, wie sie mir vermittelt worden sind, haben aber zum Durchbruch verholfen. Die angebotenen Tools sind so einfach und schlicht wie überzeugend und praktisch anwendbar. Es geht!

 

Eine der grössten Highlights: Der gegenwärtige Drang zur Selbstoptimierung empfinde ich in unserer Gesellschaft als doch eher widerlich. Solidarität wäre meines Erachtens wieder vermehrt angebracht. Mit Claudia Zürcher bin ich aber schon so weit gekommen, dass ich die Arbeit am Selbst als gesellschaftlich wertvoll akzeptieren kann - soweit sie mir hilft, mich als Person in meiner gesellschaftlichen Position positiv zu stärken.

 

Claudia Zürcher kann ich in meiner vollen Überzeugung weiterempfehlen. Ihre Empathie und ihre Fähigkeit, auf das Gegenüber in aller Offenheit und Ehrlichkeit einzugehen, ist eine grosse Gabe. Die Einfachheit der vermittelten Tools ist so überzeugend wie wirksam. Danke. Peter»

 

Peter, geb. 1976, 26.07.2021


«Als Gründerin eines Startups (Bewell.help) verrichte ich zusammen mit meinem Mini-Team oft die Arbeit eines Grossteams. Dies bedeutet ein sehr dichter Zeitplan und wichtige, Energie-gebende Pausen einzulegen, geht im «Flow» oft unter. Man wird dünnhäutiger und sensibler auf Dinge, die einen zuvor nicht akut gestört haben. Dieser Zustand war mir irgendwo unterbewusst bewusst. Dank der nahbaren, freundschaftlichen und zugleich kompetenten Art von Claudia Zürcher, erhielt ich schnell das Vertrauen, offen über meine aktuelle Situation zu sprechen, und sie half mir, diesen Zustand bewusst zu machen und zu lernen, mehr auf meine Gefühle und Wahrnehmung zu achten, was an sich bereits breitflächig zu einer Verbesserung geführt hat. Sie hat mich daran erinnert, mich nicht zu vergessen. Auch lernte ich mich durch den Neurosensitivitäts-Test besser kennen. Die Auswertung fühlte sich richtig an.

 

Mein persönliches Highlight war, zu lernen wie ich dickhäutiger gegenüber schwierigen Menschen im Umfeld werden kann, ohne dies erzwingen zu müssen. Sie zeigte mir, wie ich negative Gefühle pragmatisch ableiten und kanalisieren kann. Die Methoden können einfach und schnell umgesetzt werden.

 

Nebst den genannten Stärken möchte ich die unkomplizierte, professionelle und überaus angenehme Art von Claudia Zürcher hervorheben. Ich empfand das Coaching als sehr wohlwollend fördernd, weder zu wenig noch zu viel, und es fand auf Augenhöhe statt. Ich kann Claudia Zürcher und den Vantage-Boost aufrichtig und wärmstens zur Selbstentwicklung und für einen pragmatischen Umgang mit unangenehmen, selbstblockierenden Wahrnehmungen empfehlen.»

 

Carmen Brunner, 31.08.2021


Hier kannst du das spannende Buch zum Thema mit einem Rabatt von 25% auf den Kaufpreis
(36 EUR) bestellen. Gutscheincode: CLAUDIA