Claudia Zürcher-Weber

Kunsttherapeutin ED

 

Krankenkassen anerkannt (EMR, EGK)


Neu ab Juni 2021: Partner-Coach von Dr. Patrice Wyrsch (Neurosensitivität):

 

Mitglied im Fachverband Humanistische Kunsttherapie (FHK), Vorstandsmitglied

 


Meine Philosophie

 

Reden ist Silber, Malen ist Gold! In meinem Malatelier findest du einen Ort der Stille, Kraft und der Erholung von der Rastlosigkeit unserer Zeit. Ein Ort der Begegnung mit dir selbst. Ein sicherer Ort, wo neue Denkweisen und Verhaltensmuster ausprobiert und geübt werden können. Kreativität ist der Jungbrunnen des Lebens. Häufig ist er verschüttet durch Meinungen, Wertungen und Interpretationen. Als Erwachsene müssen wir wieder lernen, unserem Urinstinkt bzw. unserer Intuition zu vertrauen und einfach zu malen - und dabei Ungewohntes auszuhalten. Meine Aufgabe ist es, dich darin zu bestärken. In meinem Malatelier kannst du Sichtweisen ändern, Perspektiven erweitern und Selbstheilungskräfte aktivieren.


Aus- und Weiterbildung

  • 2021 Partnerkurs bei Dr. Patrice Wyrsch
  • 2021 Lizenzkurs bei Dr. Patrice Wyrsch zur Anwendung des Neurosensitivitäts-Tests
  • 2020 Eidg. Diplom Kunsttherapie, Fachrichtung Malen und Gestalten
  • 2019 Weiterbildung in Bewegungs- und Tanztherapie bei Eva Bischofberger
  • 2019 Weiterbildung LOM in Aktion
  • 2018 Weiterbildung Palliative Care
  • 2018 Weiterbildung LOM (LOM in Aktion und Lebenspanorama) und Begleitetes Malen bei Dr. Bettina Egger
  • 2017 Weiterbildung LOM (Genogramm) und PM (Stille in der Maltherapie)
  • 2014 - 2016 Ausbildung LOM am Institut für Lösungsorientiertes Malen
  • 2014 - 2015 Modul Psychologische und pädagogische Grundlagen am Institut für Humanistische Kunsttherapie
  • 2014 Modul Psychopathologische Grundlagen
  • 2013 - 2014 Modul Berufsrolle
  • 2012 - 2013 Lehrgang Schulmedizinische Grundlagen am Institut für Integrative Heilpraxis
  • 2013 - 2014 Diplomausbildung zur Kunsttherapeutin am IHK
  • 2012 Modul Künstlerische Kenntnisse, Fähigkeiten und Techniken am IHK
  • 2012 - 2013 Zerifikatsausbildung zur Maltherapeutin am IHK
  • 1992 - 1995 Fachhochschulstudium an der Dolmetscherschule Zürich zur Übersetzerin (D/F/E)
  • 1985 - 1988 Kaufm. Lehre bei Oerlikon Bührle AG, Zürich, Berufsmittelschule

 

Berufspraxis

  • 2012 - heute Führen eines eigenen Malateliers
  • Regelmässige Supervision
  • November 2016 - Januar 2020 Freiwilligenarbeit im Alterszentrum Burkertsmatt, Widen
  • März bis Oktober 2016 Stellvertretung im Sune-Egge, Fachspital für Suchtkranke, Zürich, als Kunsttherapeutin
  • März 2015 bis Juli 2016 Wöchentliches Malen mit Flüchtlingen am Bundeszentrum für Asylsuchende, Bremgarten
  • 2015 - 2016 Wöchentliches Malen mit Kindern
  • März bis August 2014 Praktikum bei der PDAG (Psychiatrische Dienste Aargau), Forensik (Kunsttherapie mit psychisch kranken Straftätern)
  • 2013 - 2014 Praktikum bei Brigitte Lüscher am Schulhaus Nordstrasse in Zürich (Begleitetes Malen mit Kindern)
  • 2013 Praktikum bei Monika Knecht an Heilpädagogischer Schule in Wohlen (Begleitetes Malen mit Kindern)
  • 2001 - 2013 Führen des Generalsekretariates einer Stiftung für archäologische Forschungen im Ausland (SLSA) im Museum Rietberg Zürich
  • 1988 - 2001 Verschiedene Beruftätigkeiten im kaufmännischen, übersetzerischen und redaktionellen Bereich


Eigenes

 

Als Ausgleich und zum Energie tanken bin ich selber auch künstlerisch tätig. Ich modelliere, töpfere und male. Die Bilder und Objekte sind verkäuflich.

Download
Keramikobjekte
Keramesie.pdf
Adobe Acrobat Dokument 2.9 MB
Download
Bilder
BilderClaudia.pdf
Adobe Acrobat Dokument 2.1 MB